Laminate

admin | Donnerstag, 29. Juli 2010 - 17:59

Dieser Artikel beschäftigt sich mit Laminierfolien, die bei digital gedruckten Klebern sehr häufig zum Einsatz kommen. Laminierfolien schützen den Aufkleber, werten ihn optisch auf oder haben andere besondere Funktionen. Um kratzfeste, langfristig UV-beständige Aufkleber zu erhalten, ist es notwendig diese mit Schutzlaminat zu veredeln. Alles dazu finden sie hier.

Funktionen von Laminaten

  1. UV-Schutz
  2. Kratzfestigkeit, Schutz vor Umwelteinflüssen
  3. Optische Aufwertung
  4. Spezialfunktionen

UV-Schutz

Die UV-Beständigkeit von Aufklebern, die mit Lösemitteltinten gedruckt werden, liegt bei Einsatz im Außenbereich bei bis zu 3 Jahren. Mit hochwertiger Laminierung lässt sich dieser Zeitraum auf bis zu 7 Jahre ausweiten. Wir verwenden dazu Laminierfolien mit UV-Schutz sowohl in der Laminierfolie selbst, als auch im Kleber. Dieser verlängerte UV-Schutz ist besonders nützlich bei Fahrzeugaufklebern und Aufklebern für Schaufenster.

Kratzfestigkeit, Schutz vor Umwelteinflüssen

Laminate erhöhen zudem die Beständigkeit eines Aufklebers gegenüber mechanischen und chemischen Einflüssen. Zum Beispiel lassen sich dadurch Autoaufkleber gegen den Abrieb in Waschanlagen schützen. Dies gilt ebenso für Produktaufkleber, deren Lebensdauer erheblich verlängert werden kann. Aufkleber auf Kosmetikprodukten können hierdurch vor dem oftmals enthaltenen Alkohol geschützt werden. Auch für Prüfplaketten und Werkzeugaufkleber ist der zusätzliche Schutz zu empfehlen.

Optische Aufwertung

Laminate stehen normalerweise in glänzender und matter Ausführung zur Verfügung, wobei glänzendes Laminat die Farben hervorhebt und mattes für ein dezenteres Gesamtbild sorgt. Außer diesen beiden Typen bieten wir Ihnen als Besonderheit leicht strukturiertes Laminat mit stilvoller Perlmuttoptik an.

Spezielle Funktionen

Wir führen überdies Laminierfolien für Spezialanwendungen. Rutschhemmendes Laminat kann für Fußbodenaufkleber verwendet werden, die absolut trittsicher sein müssen (es gibt ein sog. „R9-Zertifikat“ für das Laminat). Die raue und körnige Oberfläche dieses Laminats ist äußerst kratzfest und dadurch auch besonders für die Konservierung von Grafiken für Messesysteme zu empfehlen.

Laminierfolien in anderen Druckverfahren

Aufkleber die im Siebdruck- oder Offsetdruckverfahren hergestellt werden müssen nicht unbedingt laminiert werden, weil Siebdruckfarben bereits sehr kratzfest und UV-resistent sind und Aufkleber die im Offsetdruckverfahren erstellt wurden in der Regel nicht auf eine lange Lebensdauer ausgelegt sind. In beiden Fällen lassen sich durch eine Lackierung bessere (und kostengünstigere) Ergebnisse erzielen.

Du kannst einen Kommentar, oder einen Trackback von deiner Seite hinterlassen.

Hinterlasse eine Antwort